Das Hidrellez (Hagios Georgios) Kloster in Kappadokien ist wahrscheinlich eine der ältesten Anlagen (6.Jhdt.?), mit Fresken von 1292/93. Bei den Griechen hiess dieser Ort Potamia und war die Heimat des Hl. Georg, dem auch die Kirche geweiht war. Georg war ein Martyrer, der der Christenverfolgung unter Diokletian im Jahre 303 zum Opfer fiel. In der Zeit der Kreuzzüge beginnt sich die Legende um den Drachentöter auszubreiten.

enthält Detailbilder der Fresken