Home | AGB | Datenschutz | Impressum

derPanoramafotograf.com

» Gökçe/Momoasson, Mamasun - byzantinische Gehöfte im Tuffstein «

Vom byzantinischen Momoasson beim Dorf Gökçe haben sich mehrere Gehöfte (etwa 10.-13. Jhdt.) erhalten. Unmengen an Material wurden aus dem weichen Tuffsteinfelsen herausgearbeitet, um einen offenen Innenhof zu schaffen. Durch einen Torbogen gelangte man in den Hof der an seinen Seiten über Eingänge zu Lager-, Wirtschafts-, Wohn- und Repräsentationsräumen verfügte. Außerdem gehörte zu jedem Gehöft eine kleine Höhlenkirche oder Kapelle, meist mit einem direkten Zugang vom Gehöft aus. Im Jahr 2015 waren leider viele dieser Zugänge verschlossen oder randvoll mit Häcksel aufgefüllt, da sie von den Bauern der Umgebung immer noch als Lagerräume genutzt werden.

Zurück zu Kappadokien mit allen Orten

erste Eindrücke: Mamasun Stausee mit dem Hasan Dağ (3268m), bearbeitete Felswände, antiker Steinbruch
(diverse Einzelbilder)

150902-002QF

 

im Innenhof des Gehöfts 4
(Kugelpanorama)

150903-545

 

kleine Kreuzkuppelkirche, die mit Gehöft 4 durch einen Gang verbunden ist
(Kugelpanoramen)

150903-626
150903-766

 

Einzelbilder aus der Kreuzkuppelkirche

150903-905QF

 

150903-912QF
150903-904QF

 

im Innenhof des Gehöfts 1
(Kugelpanorama)

150903-001

 

Einzelaufnahmen des Gehöfts 1

150903-258QF

 

unterirdischer Stall oder Lagerraum nordöstl. des Gehöfts 1
(Kugelpanorama)

150903-117

 

im Innenhof des Gehöfts 2
(Kugelpanorama)

150903-272

 

osmanisches Steingebäude bei Gehöft 2 (Kugelpanorama)
Einzelaufnahmen von Gehöft 2 und dem Steingebäude

150903-368
150903-262QF

 

eigenständige Kreuzkuppelhöhlenkirche mit Resten roter Wanddekoration und farbiger Fresken
(Kugelpanorama)

150903-446