Home | AGB | Datenschutz | Impressum

derPanoramafotograf.com

Ein paar Sätze über die Panoramafotografie.

Die gleiche Technik lässt sich tagsüber ebenso erfolgreich einsetzen. Da auch hier das Problem der sich hin und her bewegenden Menschen besteht, brauche ich viele Einzelbilder (in diesem Fall waren es 90), um eine natürliche Szene ohne abgeschnittene oder doppelte Personen zu schaffen. Hier stellt sich dann auch die Frage nach dem dokumentarischen Wert bzw. der Echtheit eines Kugelpanoramas. Da es immer aus mehreren Einzelbildern zusammengesetzt wird, ist es, sobald es sich bewegende Bildelemente enthält, keine Momentaufnahme mehr, die alle Elemente zum gleichen Zeitpunkt darstellen kann.

Geduld: Das sollte man als Fotograf früh lernen. Beim Warten auf das Licht, weiss man zumindest wann es zu erwarten ist. Doch ob sich der Wind an einem windstillen Tag dazu herablässt, eine Fahne zu bewegen, ist ungewiss. Da hier auf der Brücke auch sonst nicht viel los war, wollte ich den Verkehr mit weniger alltäglichen Fahrzeugen darstellen: Motorradfahrer und Oldtimer. Sogar die Kajakfahrer auf dem Fluss verdanke ich der Geduld. Auch dieses Kugelpanorama ist ein gutes Beispiel für eine Bildmontage. Zwar war jedes Bildelement an dieser Stelle, aber jedes zu einem anderen Zeitpunkt, also nicht in der hier gezeigten Kombination.

Eine völlig andere Aufgabenstellung verlangte diese Galerie. Hier werden die Werke international bekannter Künstler verkauft. Selbstverständlich ist diese Galerie mit modernsten Sicherheitsanlagen ausgerüstet. Doch die dürfen auf dem Kugelpanorama nicht zu sehen sein, wurden also nachträglich herausretuschiert. Aus Sicherheitsüberlegungen wurde auch das Fenster so hell gehalten. Es sollte keinen Hinweis auf die Aussenanlagen geben.

Noch einen Schritt weiter ging es bei der Montage in diesem Panorama. Das Wohnmobil stand auf dem Werksgelände des Herstellers und der Blick aus den Fenstern fiel ins graue Gewerbegebiet. Um eine viel positivere Atmosphäre zu schaffen, wurde die Umgebung gegen die Parklandschaft ausgetauscht. Allerdings mussten deshalb die transparenten Fensterflächen manuell konstruiert werden.

Heiner Sträßer

Gewinner der Kategorie VR/360 :
free counters